Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

|

DFG fördert Projekt der Paderborner Physikdidaktik zum Fachwissenserwerb und Problemlösen in der Studieneingangsphase

Das Projekt KEMΦ – Kompetenzentwicklung Physik in der Studieneingangsphase – wird für drei Jahre mit einer Sachbeihilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Umfang von 300.000€ gefördert. David Woitkowski, AG Didaktik der Physik, will mit seiner so finanzierten PostDoc-Stelle Entwicklungsmuster im Fachwissen von Studienanfängern der Physik identifizieren.

Für das Projekt wurden schon in den vergangenen Jahren Erstsemesterstudierende in Paderborn und an Universitäten deutschlandweit drei Mal im Laufe der Studieneingangsphase auf ihr Fachwissen getestet. Hier interessiert die Paderborner Physikdidaktik vor allem, wie sich das schulische Vorwissen in Mathematik und Physik konkret auf den universitären Lernerfolg auswirkt und welche Rolle dabei z. B. Motivation und physikbezogene Vorstellungen spielen.Mit der Förderung durch die DFG kommt ein zweites Standbein dazu, in dem Probanden präparierte Übungszettel lösen, so dass der Lösungsprozess genauer untersucht werden kann. Dabei soll vor allem geklärt werden, über welche Problemlösestrategien die Studierenden verfügen, auf welche Ressourcen sie dabei zurückgreifen und wie diese Fähigkeiten im Studium erworben werden.

Mittelfristiges Ziel ist, den Lehrenden der Physik konkrete Maßnahmen und Möglichkeiten an die Hand zu geben, um den Fachwissenserwerb in der kritischen Zeit der Studieneingangsphase gezielt positiv beeinflussen zu können.

http://physik.uni-paderborn.de/reinhold/forschung/kemf-kompetenzentwicklung-physik-in-der-studieneingangsphase/

weitere Nachrichten

Paderborner Physiker in neuer DFG Forschergruppe

| Gemeinsam mit Physikern aus Hannover, Berlin, Heidelberg, Duisburg, Osnabrück, Jena und Würzburg...

Universität Paderborn, Department Physik: Prof. Dr. Klaus Lischka in den Ruhestand verabschiedet - Prof. Dr. Dirk Reuter ist neuer Lehrstuhlinhaber

| Der Dekan des Departments Physik, Prof. Dr. Torsten Meier, verabschiedete Prof. Dr. Klaus Lischka...

Show der Event-Physik - jetzt Karten reservieren

| Anlässlich der 40-Jahr-Feier kommt die Event-Physik mit einer brandneuen Show auf die Bühne. Ab...

Physik-Club startet Wetterballon - Faszinierende Bilder eines Ausflugs in die Stratosphäre

| Der Physik-Club des Departments Physik startete zum ersten Mal einen Wetterballon, der eine...

Prof. Dr. Horst Ziegler verstorben

| Die Universität Paderborn und die Fakultät für Naturwissenschaften trauern um Prof. Dr. Horst...

Die Universität der Informationsgesellschaft