Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

|

Prof. Silberhorn und Prof. Zentgraf erhalten höchste europäische Forschungsförderung

Mit insgesamt 3,91 Millionen Euro fördert der Europäische Forschungsrat (European Research Council, ERC) in den nächsten fünf Jahren die Spitzenforschung an der Universität Paderborn. Gleich zwei Physiker, Prof. Dr. Christine Silberhorn und Prof. Dr. Thomas Zentgraf, konnten sich die Auszeichnung durch einen „ERC Consolidator Grant“ für exzellente Forschung sichern. Die Stipendien werden im Rahmen des EU-Programms „Horizon 2020“ vergeben.

Prof. Dr. Christine Silberhorn vom Department Physik hat mit ihrem Projekt im Bereich photonischer Quanten-Netzwerke, die zur Simulation der Dynamik komplexer Systeme mit mehreren Teilchen genutzt werden können, überzeugt. „Die Förderung gibt uns hervorragende Möglichkeiten, den gesamten Bereich der Physik in Paderborn noch weiter voranzubringen – obwohl schon allein die Auszeichnung von zwei Department-Mitgliedern eine große Wertschätzung für unsere bisherige Arbeit und Forschung ist“, so Silberhorn.

Prof. Dr. Thomas Zentgraf wird im Bereich Nanophotonik für seine Forschung zu sogenannten extrem nichtlinear-optischen Materialien gefördert. „Unser Ziel ist die Entwicklung eines extrem dünnen schaltbaren optischen Materials, das unter anderem zur Erzeugung anderer Wellenlängen des Lichts geeignet ist und für ultraschnelle optische Schalter eingesetzt werden soll“, erläutert Zentgraf und ergänzt: „Es freut mich sehr, dass der Forschungsrat die Wichtigkeit solcher Forschung erkannt hat und mein Projekt finanziell unterstützt.“

International gilt die Verleihung eines ERC- Grants als höchste Auszeichnung für Spitzenforschung in der Europäischen Union. Mit der Förderung des Europäischen Forschungsrates werden herausragende Wissenschaftler am Beginn ihrer Karriere unterstützt, die sich bereits mit zukunftsweisenden Projekten einen Namen gemacht haben.

Die Presseinformation des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen steht zur Verfügung.

weitere Nachrichten

Ein Baum für die Physik

| Zu Beginn des neuen Semesters pflanzten Studierende der Vorlesung „Experimentalphysik D“ gemeinsam...

Steuern von Licht mit Licht: Wie man einzelne Lichtteilchen mit maßgeschneiderten Eigenschaften erzeugen kann

| Im Rahmen des Sonderforschungsbereiches TRR 142 “Tailored nonlinear photonics” ist es den...

Dr. Christoph Vogelsang gewinnt Nachwuchspreis der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik

| Die Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP) hat auf ihrer diesjährigen Jahrestagung...

Jungstudierende in der Physik: Wissenschaftlich Arbeiten neben dem Schulalltag

| Parallel zum letzten Schuljahr vor dem Abitur Physik studieren, diese Möglichkeit bietet das...

Quantum Walk Kohärenzen auf einem dynamisch perkolierten Graph

| Forschende der Arbeitsgruppe Integrierte Quantenoptik um Prof. Dr. Christine Silberhorn haben in...

Erstes SommerCamp der Physik: Verantwortliche ziehen positive Bilanz

| Das Department Physik der Universität Paderborn beschreitet bei der Studienberatung und...

DFG bewilligt Projekt zur Nanostab-Heteroepitaxie

| Dr. Thomas Riedl und Prof. Dr. Jörg Lindner von der Arbeitsgruppe „Nanostrukturierung, Nanoanalyse,...

Physik auf dem Campingplatz: Spreewaldseminar 2015

| Zu einer mehrtägigen Klausurveranstaltung im idyllischen Spreewald hat sich der Lehrstuhl für...

Tag der offenen Tür: Präsentation des Departments zeigte, dass Physik (hoch)spannend ist

| „Es war richtig was los“, darüber waren sich die Aktiven des Tages der offenen Tür bei der...

Neuer Webauftritt ab heute freigeschaltet

| Es ist soweit – nach monatelanger Planungsphase ist der neue Webauftritt des Departments Physik ab...

Reismann Gymnasium schenkt der Physik historisches Messgerät

| Das Department Physik der Universität Paderborn erhält für Lehrzwecke ein Präzisionsmessgerät aus...

SommerCamp Physik verbindet Berufsberatung und Probe-Studium

| Das Department Physik der Universität Paderborn veranstaltet vom 6. Juli bis 8. Juli 2015 das...

CHE Hochschulranking 2015: Spitzenplatz für das Paderborner Physik-Studium

| Das Physik-Studium der Universität Paderborn erreicht im aktuellen CHE Hochschulranking 2015 in mehr...

Gründung des Journal Clubs im SFB/TRR 142: Erste Sitzung am 23. April um 10.00 Uhr

| Die Doktorandinnen und Doktoranden des SFB/TRR 142 haben einen Journal Club gegründet, in dem sie...

Neuentwickeltes nichtlineares Material ermöglicht kleinere und effizientere Bauelemente

| Prof. Dr. Thomas Zentgraf und seiner Arbeitsgruppe am Department Physik der Universität Paderborn...

Die Universität der Informationsgesellschaft