Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

|

Universität Paderborn und Gymnasium Schloß Neuhaus fördern MINT-Nachwuchs – Neue Kooperationsvereinbarung sichert Förderung auf hohem Niveau

Das Gymnasium Schloß Neuhaus und das Department Physik der Universität Paderborn haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um MINT-interessierten Oberstufenschülerinnen und -schülern die Teilnahme an den Angeboten zur Nachwuchsförderung zu sichern. Zur Unterzeichnung trafen sich am Donnerstag, 18. Mai, Schulleiter Bernhard Gödde, Prof. Dr. Torsten Meier, Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften, Uni-Vizepräsidentin Simone Probst, die Lehrerinnen Eva Nicolin-Sroka und Elvira Schweizer sowie Studienberater Dr. Marc Sacher.

Die Kooperation umfasst Angebote zur gezielten Berufsorientierung wie etwa das viertägige Sommer Camp der Physik, zur Studieninformation inklusive Austausch mit Studierenden und jungen Wissenschaftlern sowie Angebote zur fachlichen Weiterentwicklung im „Jungstudenten-Programm".

„Als Europaschule mit der Möglichkeit des International Baccalaureate Abschlusses hat das Gymnasium Schloß Neuhaus ein breites Angebot im sprachlichen Bereich. Mit der Bildung des MINT-Schwerpunktes stärken wir ein weiteres Mal gezielt den naturwissenschaftlichen Bereich. Die Vernetzung und Kooperation mit der Universität Paderborn ist hierbei eine wichtige Ergänzung unserer MINT-Aktivitäten“, erläutert Schulleiter Bernhard Gödde.

„Die Kooperation ist eine perfekte Win-win-Situation. Das GSN kann interessierten und vielleicht noch unentschlossenen Oberstufenschülerinnen und -schülern eine Förderung auf hohem Niveau anbieten“, bestätigt Studienberater Dr. Marc Sacher und ergänzt: „Und wir lernen potentielle neue Studierende schon früh kennen."

Das Sommer Camp der Physik startet bereits im Juli, im Wintersemester geht es weiter mit dem Jungstudenten-Programm. Informationen unter: physik.upb.de/studieninteressierte/

weitere Nachrichten

Jungstudierende in der Physik: Wissenschaftlich Arbeiten neben dem Schulalltag

| Parallel zum letzten Schuljahr vor dem Abitur Physik studieren, diese Möglichkeit bietet das...

Zweites SommerCamp der Physik: Studentenfeeling und Berufsalltag inklusive

| Das Department Physik der Universität Paderborn veranstaltete in der ersten Ferienwoche zum zweiten...

Paderborner Physik-Studierende beobachten Merkur-Transit

| Am Nachmittag des 9. Mai 2016 spielte sich ein seltenes Himmelsereignis ab: Merkur, der innerste der...

Jetzt bewerben für das SommerCamp der Physik: Studien- und Berufsalltag eines Physikers live erleben

| Vom 11. bis 14. Juli 2016 findet das diesjährige SommerCamp des Departments Physik der Universität...

Deutsch-französisches Bachelor-Physik Studienprogramm kommt in Schwung

| Das gemeinsame deutsch-französische Bachelor-Physik Studienprogramm der Universitäten Paderborn und...

Doktoranden des Graduiertenkollegs treffen sich auf Porquerolles

| Die Doktoranden des von der DFG geförderten Graduiertenkollegs „Mikro- und Nanostrukturen in...

Dr. Rodislav Driben wird neuer Research Professor der ITMO University, St. Petersburg

| Dr. Rodislav Driben vom Department Physik der Universität Paderborn wurde im Januar 2016 zum...

Ein Experiment beweist eine rund 50 Jahre alte Theorie

| Dem Experimentalphysiker Prof. Thomas Zentgraf und seinen beiden Kollegen von der Universität...

Maßgeschneidertes Materialdesign mit nichtlinearer Optik

| Der Artikel „Designermaterialien für nichtlineare Optik“ in der Zeitschrift „Physik in unserer Zeit“...

Wahl des Fachschaftsrates 2016

| Am 4. Februar 2016 ist auf der Vollversammlung der Physik-Studierenden der neue Fachschaftsrat...

Physiker Prof. Dr. Arno Schindlmayr erhält die „Goldene Kreide“ für die beste Lehrveranstaltung

| Die Fachschaft des Departments Physik der Universität Paderborn zeichnete Prof. Dr. Arno...

Bilderstrecke zur Frage „Was ist Licht?"

| Im Rahmen eines Abendvortrags des Forschungsbereiches Optoelektronik und Photonik beantworteten...

Zum Jahr des Lichts: Vortrag mit Experimenten macht die Facetten des Phänomens Licht begreifbar

| Am Donnerstag, 19. November 2015, um 18.00 Uhr lädt der Forschungsbereich Optoelektronik und...

Ein Baum für die Physik

| Zu Beginn des neuen Semesters pflanzten Studierende der Vorlesung „Experimentalphysik D“ gemeinsam...

Steuern von Licht mit Licht: Wie man einzelne Lichtteilchen mit maßgeschneiderten Eigenschaften erzeugen kann

| Im Rahmen des Sonderforschungsbereiches TRR 142 “Tailored nonlinear photonics” ist es den...

Die Universität der Informationsgesellschaft