Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Donnerstag, 19.10.2017 | 16.15 - 17.00 Uhr | Hörsaal A1

Studium und dann? Akademische Laufbahn oder in die Industrie: Egal, Hauptsache es bleibt in der Familie!

Dr. Kerstin Thorwarth / Dr. Götz Thorwarth 

EMPA und IMT AG, Schweiz 

Dr. Kerstin Thorwarth und Dr. Götz Thorwarth haben gemeinsam Physik studiert und nach der Promotion verschiedene Karrieren in der Industrie und bei Forschungseinrichtungen gestartet. Sie arbeitet heute bei der Eidgenössischen Materialprüfungsanstalt Empa bei Zürich zum Beispiel an Beschichtungen für Bandscheibenimplantate, er „nebenan“ bei einem Unternehmen für das Design und die Fertigung von mikrooptischen und mikrofluidischen Komponenten. Wie es dazu kam und wie man das Ganze auch noch mit einer Familie verbinden kann erfahren wir im Vortrag.

www.imtag.ch
www.empa.ch

Abstract als PDF

Veranstaltungen

Die Universität der Informationsgesellschaft