Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Donnerstag, 20.07.2017 | 16.15 - 17.00 Uhr | Hörsaal A1

Zwischen Mathematik und Experiment: Einstein als Physiker

Prof. Dr. Tilman Sauer

Johannes Gutenberg Universität Mainz 

Einsteins wissenschaftliche Biographie und sein Aufstieg zur weltbekannten Ikone der Wissenschaft spiegeln die Entstehung und den Aufstieg der theoretischen Physik als eigenständige akademische Disziplin wider. Die Positionierung der theoretischen Physik zwischen Mathematik auf der einen und experimenteller Physik auf der anderen Seite zeigt sich vielfach in Einsteins eigenen Forschungsarbeiten. Viele seiner Überlegungen haben allerdings nie den Weg in eine Veröffentlichung gefunden, sondern wurden in seiner wissenschaftlichen Korrespondenz oder in persönlichen Notizen ausgebreitet. Die Aufbereitung und Publikation seiner Gesammelten Schriften, einem großangelegten, vielbändigen Editionsprojekt, macht nach und nach viele unbekannte Aspekte seines Werkes zugänglich. In meinem Vortrag werde ich vor allem Einsteins Verhältnis zur experimentellen Physik zum Gegenstand machen und zeigen, dass zumindest für die zwanziger Jahre und die Quantentheorie das weit verbreitete Bild des spekulativen Theoretikers, der den Kontakt zur Empirie verloren hat, korrigiert werden muss. 

Veranstaltungen

Das kann das neue TEM!

Prof. Dr. Jörg K. N. Lindner

Mit der Installation des ersten von zwei Transmissionselektronenmikroskopen (TEM) steht den Universitäten Paderborn und Bielefeld ein...

Donnerstag, 22.06.2017 | 16.15 - 17.00 Uhr

Prof. Dr. Tiller

Technische Universität Dortmund 

Die stabilste bekannte Faser (Rm 4000 MPa) besteht aus Polyethylen, welches durch Manipulation der Kristallstruktur während des Verspinnens seine...

Donnerstag, 20.07.2017 | 16.15 - 17.00 Uhr

Prof. Dr. Tilman Sauer

Johannes Gutenberg Universität Mainz 

Einsteins wissenschaftliche Biographie und sein Aufstieg zur weltbekannten Ikone der Wissenschaft spiegeln die Entstehung und den...

Die Universität der Informationsgesellschaft