Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

|

Neuer Webauftritt ab heute freigeschaltet

 

Es ist soweit – nach monatelanger Planungsphase ist der neue Webauftritt des Departments Physik ab heute online. Dass das neue Layout „responsive“ ist, also sich allen verfügbaren Monitorgrößen der Endgeräte vom Smartphone über das Tablet bis zum Computer automatisch anpasst, versteht sich fast von selbst. Wirklich innovativ und ein echter Fortschritt gegenüber den alten Seiten ist das Mega-Drop-Down: Die komplexen und vielfältigen Inhalte der Webseiten „verstecken“ sich zunächst elegant hinter den rasch erfassbaren Oberbegriffen „Studium“, „Forschung“, „Department“ und „Arbeitsgruppen“. Mit nur einem Klick kann jede Information auf der Physik-Webpage direkt erreicht werden, denn die angebotenen Informationen sind übersichtlich, untergliedert zusammengestellt und natürlich verlinkt. „Vom Studieninteressierten über den Studierenden bis hin zu den Kolleginnen und Kollegen gelangen alle Nutzer unserer Seite schnell und ohne Umwege ans Ziel ihrer Suche“, freut sich Dr. Marc Sacher, Hauptverantwortlicher des Redaktionsprozesses der Physik-Homepage: „Die Orientierung über die vielschichtigen und komplexen Inhalte ist so viel effektiver und übersichtlicher.“

weitere Nachrichten

Die Universität der Informationsgesellschaft