Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

|

Sommerakademie Physik: Die Chance, dem Doppelabiturjahrgang zu entkommen

Sofort ins Physik-Studium starten können Abiturienten in der Sommerakademie Physik vom 5. August bis zum 13. September 2013. „Unsere neuen Studierenden absolvieren ihre erste Experimentalphysik-Vorlesung, sie knüpfen Kontakte zu Kommilitonen und Dozenten und lernen das Uni-Leben kennen“, erläutert Dr. Marc Sacher, Studienberater des Departments Physik. Der Besuch der Sommerakademie kann auch eine Chance sein, dem zu erwartenden Andrang durch den doppelten Abiturjahrgang einen kleinen Schritt voraus zu sein.

Ergänzend zu der vormittags stattfindenden Vorlesung zu den Themen Thermodynamik und Mechanik vertiefen die Teilnehmer an zwei Nachmittagen pro Woche in Kleingruppen die erlernten Inhalte anhand von konkreten Aufgaben. In einer Abschlussprüfung können die Teilnehmer ihren ersten Leistungsnachweis erwerben. „Eine große Vorlesung samt Prüfung fällt damit im ersten Semester weg und schafft so Freiraum für die Mathe-Vorlesungen und das Physikalische Praktikum“, erklärt Dr. Uwe Gerstmann, Physiker und Organisator der Sommerakademie 2013

Abgerundet wird das fachliche Programm durch zwei Exkursionen. Eine Kanutour mit allen Absolventen und Dozenten der Sommerakademie sorgt für eine Menge Spaß und bietet eine angenehme Möglichkeit für erste Kontakte. „Die Sommerakademie Physik war eine tolle Zeit und hat mir den Einstieg ins Studium sehr erleichtert“, sagt Sebastian Brauner, Teilnehmer der Sommerakademie 2012.

Interessenten können sich bis zum 19. Juli per E-Mail oder auf dem Postweg mit Zeugnissen, Lebenslauf und einem kurzen Motivationsschreiben bewerben. Die Teilnahme an der Sommerakademie ist kostenlos.

Infos unter physik.upb.de oder bei Dr. Uwe Gerstmann, E-Mail: sommerakademie(at)uni-paderborn(dot)de.

weitere Nachrichten

Die Universität der Informationsgesellschaft