Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

| Physik

SommerCamp Physik verbindet Berufsberatung und Probe-Studium

Das Department Physik der Universität Paderborn veranstaltet vom 6. Juli bis 8. Juli 2015 das SommerCamp Physik für Abiturientinnen und Abiturienten des kommenden Jahres. Ziel des kompakten, dreitägigen Programms ist es, einen Einblick in das Studium bzw. das Studentenleben zu bekommen und die Vielfalt möglicher Berufsperspektiven sowie Dozenten und Physiker kennenzulernen.

Die Schülerinnen und Schüler tauchen ein in den typischen Alltag eines Studierenden: Sie hören ihre erste Physik-Vorlesung und lernen, wie man den Stoff in einer Lerngruppe nachbereitet. Sie beschäftigen sich mit physikalischen Fragestellungen, lernen Professoren und Dozenten kennen und können Fragen rund ums Studium stellen. Sie wohnen als Gruppe in der Jugendherberge, treffen andere Studierende und erkunden Campus und Stadt. Ein weiteres Highlight ist der Besuch eines typischen Physiker-Arbeitsplatzes: die Forschungslabore des Technologieunternehmens Infineon in Warstein.

Die Teilnehmerzahl ist – um einen engen Kontakt zu den Physikern und Dozenten zu ermöglichen – auf 30 Personen beschränkt. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bis zum 26. Mai 2015 über die Webseite sommercamp-physik.de bewerben.

weitere Nachrichten

Die Universität der Informationsgesellschaft