Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto: Universität Paderborn

Prof. Dr. Claudia Tenberge

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Claudia Tenberge

Sachunterrichtsdidaktik mit sonderpädagogischer Förderung

Leiterin - Professorin

Telefon:
+49 5251 60-2766
Fax:
+49 5251 60-3669
Büro:
J3.241
Sprechzeiten:

in der vorlesungsfreien Zeit

Dienstag, 16.07.2019 von 17-18 Uhr

Freitag, 26.07.2019 von 10-11 Uhr

Donnerstag, 29.08.2019 von 10-11 Uhr

Montag, 09.09.2019 von 16-17 Uhr

Melden Sie sich bitte per E-Mail verbindlich am Vortag unter Angabe Ihres Anliegens an.

Besucher:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Auszeichnungen

2003

  • Auszeichnung der Dissertation „Persönlichkeitsentwicklung und Sachunterricht. Eine empirische Studie zur Persönlichkeitsentwicklung in handlungsintensiven Lernformen im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht der Grundschule“ durch die Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts e.V. mit dem Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Didaktik des Sachunterrichts
Gremienarbeit an der Universität Paderborn

Aktive Mitarbeit in Gremien und Arbeitsgruppen der Universität Paderborn:

  • Arbeitsgruppe „Vernetzung in der Forschung und Forschungsstrategie“
  • Arbeitsgruppe „Grundschule plus“
  • Arbeitsgruppe „Inklusion für alle Lehrämter“
  • Arbeitsgruppe „Medien und Bildung“
  • Mitglied in Berufungskommissionen (vier Kommissionen an der Universität Paderborn, eine Kom­mission an der PH Weingarten)
Mitgliedschaften
  • GDSU (Gesellschat für Didaktik des Sachunterrichts e.V.)
  • GDCP (Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik)
  • DGTB (Deutsche Gesellschaft für technische Bildung)
  • Grundschulverband – Arbeitskreis Grundschule e. V.
  • DGfE (Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft)
04/2019 - heute

Zwei Lehraufträge im Institut für Didaktik des Sachunterrichts an der WWU Münster

08/2017 - heute

W2-Professur "Sachunterrichtsdidaktik mit sonderpädagogischer Förderung" an der Universität Paderborn

10/2016 - 09/2017

Lehraufträge: "Projektseminar Praxissemester" in der Didaktik des Sachunterrichts (LB III) an der WWU Münster

02/2013 - 07/2017

Schulleiterin an der Davertschule (Grundschule des Gemeinsamen Lernens) in Münster

08/2016 - 01/2017

Erwerb der "sonderpädagogischen Sockelqualifikation" (Bezirksregierung Münster)

08/2015

Als ITPP-Lehrkraft (Vernetzung von Theorie und Praxis) teilfreigestellt, u.a. Mitarbeit in der Didaktischen Werkstatt des Seminars für Didaktik des Sachunterrichts, Moderatorentätigkeit und Mitwirkung in Forschungsprojekten

02/2011 - 01/2013

Abordnung in den Hochschuldienst an die Westfälische Wilhelms-Universität zu Münster, Seminar für Didaktik des Sachunterrichts, Universität Münster

09/2005 - 01/2011

Grundschullehrerin an der Mosaik-Schule in Münster

10/2009

Lehraufträge im Seminar Didaktik des Sachunterrichts

10/2008

Als ITP-Lehrkraft (Vernetzung von Theorie und Praxis) teilfreigestellt, u.a. Mitarbeit in der Didaktischen Werkstatt des Seminars für Didaktik des Sachunterrichts in Münster, fortlaufend Moderatorentätigkeit und Mitwirkung in Forschungsprojekten

01/2005 - 08/2005

Elternzeit

10/2001 - 12/2004

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Seminar für Didaktik des Sachunterrichts an der Westfälischen Wilhelms-Universität

2003

Auszeichnung der Dissertation durch die Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts e.V. mit dem Preis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Didaktik des Sachunterrichts

08/2002

Promotion (Dr. paed.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Betreuer: Professorin Dr. Kornelia Möller, Prof. Dr. Theodor Bartmann. Nebenfächer: Pädagogik und Psychologie

02/2001 - 07/2001

Grundschullehrerin an der Michael-Grundschule in Münster

01/2001

Zweite Staatsprüfung für das Lehramt für die Primarstufe

02/1999 - 01/2001

Lehramtsanwärterin für das Lehramt für die Primarstufe an der Michael-Grundschule in Münster

08/1994 - 01/1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Didaktik des Sachunterrichts im Institut für Forschung und Lehre für die Primarstufe an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster

04/1994

Erfolgreiche Teilnahme am Maschinen-Grundlehrgang (Zentrum für Lehrerbildung der Universität Bielefeld - Didaktik des Sachunterrichts - in Zusammenarbeit mit dem Gemeindeunfallversicherungsverband Westfalen-Lippe)

10/1989 - 03/1994

Studium des Lehramtes für die Primarstufe (Erziehungswissenschaft, Sachunterricht: Lernbereich Naturwissenschaft/Technik, Mathematik, Deutsch) an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster

11/1993

Erste Staatsprüfung für das Lehramt für die Primarstufe (Erziehungswissenschaft, Sachunterricht: Lernbereich Naturwissenschaft/Technik, Mathematik, Deutsch)

Monographien

2017

Möller, K. (Hrsg.), B. Eikmeyer, C. Tenberge, T. Wilke & M. Zolg (2017): Holz erleben. Technik verstehen. 2. Aufl. Seelze.

2002

Tenberge, C. (2002). Persönlichkeitsentwicklung und Sachunterricht. Eine empirische Untersuchung zur Persönlichkeitsentwicklung in handlungsintensiven Lernformen im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht der Grundschule. (Inauguraldissertation)

1997

Möller, K. Tenberge, C. & U. Ziemann (1997). Barrieren überwinden. Evaluation eines Pilotprojektes im Rahmen der Lehrerfortbildung zur technischen Bildung im Sachunterricht. Münster.

1996

Möller, K., Tenberge, C. & U. Ziemann (1996). Technische Bildung im Sachunterricht. Eine quantitative Studie zur Ist- Situation an nordrhein-westfälischen Grundschulen. Münster.

Buchbeiträge (Sammel- und Herausgeberbände)

2012

Tenberge, C. Lange, K. & K. Möller (2012). „Praktische Aktivitäten“ im physikbezogenen Sachunterricht der Grundschule und im physikalischen Anfangsunterricht der Sekundarstufe – ein Vergleich. In F. Hellmich, S. Förter & F. Hoya (Hrsg.): Bedingungen des Lehrens und Lernens in der Grundschule – Bilanz und Perspektiven. Wiesbaden.

2005

Tenberge, C. (2005). Zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung in handlungsintensiven Lernformen im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht. In A. Hartinger & J. Kahlert (Hrsg.): Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, S. 219-234. Bad Heilbrunn/Obb.

2003

Tenberge, C. (2003). Zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung in handlungsintensiven Lernformen im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht. In D. Cech & H.-J. Schwier (Hrsg.): Lernwege und Aneignungsformen im Sachunterricht, S. 109-124. Bad Heilbrunn/Obb.

2000

Möller, K. & C. Tenberge (2000). Entwicklung von Professionalität. Ein Beitrag zu einer biografieorientierten Lehrerbildung. In O. Jaumann-Graumann & W. Köhnlein (Hrsg.): Lehrerprofessionalität – Lehrerprofessionalisierung, S. 99-109. Bad Heilbrunn/Obb.

1998

Tenberge, C. (1998). Kooperationsprojekt „Integration von Theorie und Praxis“ im Studiengang Sachunterricht. In S. Blömeke (Hrsg.): Reform der Lehrerbildung, S. 138-141. Bad Heilbrunn/Obb.

1997

Möller, K. & C. Tenberge (1997). Handlungsintensives Lernen und Aufbau von Selbstvertrauen im Sachunterricht. In B. Marquardt-Mau, W. Köhnlein & R. Lauterbach (Hrsg.): Forschung zum Sachunterricht, S, 134-153. Bad Heilbrunn.

1996

Tenberge, C. (1996). Barrieren überwinden – Studieren für den Sachunterricht. In B. Marquardt-Mau et a. (Hrsg.) Lehrerbildung Sachunterricht, S. 181-194. Bad Heilbrunn.

Aufsätze (Zeitschriftenbeiträge)

2012

Eikmeyer, B & C. Tenberge (2012). „Jetzt kann ich alleine sägen!“. In Grundschule Sachunterricht, S. 8-17. Friedrich Verlag Heft 54.

Eikmeyer, B & C. Tenberge (2012). „Mein Fahrzeug fährt am besten!“ In Grundschule Sachunterricht, S. 18-23. Friedrich Verlag Heft 54.

Eikmeyer, B & C. Tenberge (2012). Lokomotiven am Fließband. In Grundschule Sachunterricht, S. 24-29. Friedrich Verlag Heft 54.

Eikmeyer, B & C. Tenberge (2012). Grundschulkinder an der Leistungsbeurteilung beteiligen. In Grundschule Sachunterricht, S. 8-17. Friedrich Verlag Heft 54.

Möller, K., Tenberge, C., Eikmeyer, B. & T. Wilke (2012). Umsetzungshilfen für den Unterricht zum technischen Lernen mit Holz. In Grundschule Sachunterricht. DVD im Materialpaket. Friedrich Verlag Heft 54.

2002

Tenberge, C. (2002). „Mädchen können das auch!“ Holz und Holzwerkzeuge im technikbezogenen Sachunterricht. In Grundschulunterricht, S. 43-45. Sonderheft technisches Lernen/Werken.

Kurzbeiträge (Poster)

2019

Weber, T., Bohrmann, M. & Tenberge C. (2019). Probleme lösen mit Lernrobotern – forschungsbasierte Entwicklung eines inklusiven Unterrichtskonzeptes. Poster präsentiert im Rahmen der 28. Jahrestagung der GDSU, Lüneburg.

Bohrmann, M., Weber, T. & Tenberge, C. (2019). Probleme lösen durch strukturierte Programmierung – forschungsbasierte Entwicklung eines Unterrichtskonzeptes. Poster präsentiert im Rahmen des 8. Paderborner Grundschultages.

2018

Bohrmann, M. & C. Tenberge (2018) (Postererstellung für die AG Technische Bildung der GDSU). Einblicke zur technischen Bildung im Grundschullehramt. Poster präsentiert im Rahmen der 27. Jahrestagung der GDSU, Dresden.

2010

Tenberge, C. & Schnädelbach (2010). Praktikumsangebot des Seminars für Didaktik des Sachunterrichts im Rahmen des Projektes „Integration von Theorie und Praxis“. Poster präsentiert auf dem Teacher Trainee Day 2010 des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Münster, Münster.

Vorträge

2019

„EinBlick in gelingende Praxis: Übergänge gestalten“: Beispiele – Austausch – Gespräche. Vortrag im Rahmen des 8. Paderborner Grundschultages 2019

Hochschulbefragung der GDSU-Arbeitsgruppe Technische Bildung: Technische Bildung im Grundschullehramt an Deutschen Hochschulen – Studienangebote, Forschung, Ausstattung und Stellenstrukturen. Vortrag im Rahmen der Leipziger Werktage & Techniktagung für die AG Technische Bildung der GDSU zusammen mit H. Blümer (Universität Kassel) und L. Murmann (Universität Bremen), Universität Leipzig 2019

„Sachunterricht und Technik“. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Leipziger Werktage & Techniktagung, Universität Leipzig 2019

Vorstellung des Seminarkonzeptes „Denken lernen – Probleme lösen mit Lernrobotern & Co“. Institut für Didaktik des Sachunterrichts, Universität Münster (2019)

2018

Hands-on learning and teaching in (inclusive) science education. Invited Lecture at the DNL-Conference Nijmwegen, Niederlande 2018

Das ‚Teach-Wood Fortbildungskonzept' – Ein Beitrag zur Implementierung technischen Lernen in der Grundschule. Vortrag auf der Netzwerkkonferenz ‚Forschung zur technischen Bildung im Elementar- und Primarbereich, Universität Duisburg-Essen', 2018

MINT-Unterricht stärken - Bildung in der digitalen Welt. Ein Verbundprojekt der Lernstatt und der Universität. Eingeladener Vortrag im Rahmen des 2. PIN-Lab-Symposium, Nachhaltige informatorische Bildung für die Datengesellschaft, Universität Paderborn, 2018

Förderung des analysierend technischen Denkens im inklusiven Sachunterricht. Zusammen mit M. Bohrmann (Universität Münster) im Rahmen des 3. Techniksymposium, Universität Duisburg-Essen, 2018

Verbundprojekt: Technische Bildung an Grundschulen – eine empirische Untersuchung zur Ist-Situation in der BRD. (Tenberge Universität Paderborn, Mammes Universität Duisburg-Essen, Murmann Universität Bremen und Blümer Universität Kassel). Vortrag im Rahmen des 3. Techniksymposium, Universität Duisburg-Essen, 2018

2017

Das ‚Teach-Wood Fortbildungskonzept' vor dem Hintergrund des Bildungsanspruchs technischer Bildung im Sachunterricht. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Fachspräche zur technischen Bildung in der Grundschule, Universität Bremen, 2017

2012

Anspruchsvolles Lernen im naturwissenschaftlichen Sachunterricht am Beispiel Magnetismus. Erste Ergebnisse einer Interventionsstudie im 4. Jahrgang. Vortrag zusammen mit J. Pollmeier und K. Möller im Rahmen der GDSU-Jahrestagung Berlin, 2012

2011

„Praktische Aktivitäten“ im physikbezogenen Sachunterricht der Grundschule und im physikalischen Anfangsunterricht der Sekundarstufe – ein Vergleich. Vortrag zusammen mit K. Lange und K. Möller im Rahmen der Grundschulforschungstagung, Paderborn 2011

„Kompetenzen im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich des Sachunterrichts fördern“. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung im Sachunterricht“ – ein Fortbildungstag des Schulamtes für den Kreis Coesfeld für Lehrkräfte aus Grund- und Förderschulen, 2011

2010

„Geschlechtergerechter naturwissenschaftlich-technischer Sachunterricht“. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Hildesheimer Gespräche zur Fachdidaktik, Universität Hildesheim 2010

2007

„Multikriteriale Zielerreichung im naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht“. Eingeladener Vortrag im Rahmen des 6. Münsteraner Grundschulkollegs, 2007

Die Universität der Informationsgesellschaft