Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Wir berechnen optische und elektronische Eigenschaften verschiedener Materialsysteme, insbesondere Halbleiter-Nanostrukturen. Beispielsweise werden Situationen analysiert, in denen Materie von sehr kurzen Laserimpulsen angeregt wird. Hierdurch ist es möglich schnelle dynamische Prozesse, die auf Zeitskalen von einigen Femtosekunden (1 fs = 10-15 s) stattfinden, detailliert zu untersuchen. Die Wechselwirkung mit sehr intensiven Lichtimpulsen kann die optischen Eigenschaften drastisch verändern, z.B. Übergangsfrequenzen verschieben und neue Anregungspfade ermöglichen. Neben rein optischen Prozessen, werden auch optisch induzierte Transportphänomene wie Photoströme, Bloch-Oszillationen, etc. untersucht.

Die Analyse dieser Fragestellungen erfordert es typischerweise hochdimensionale Systeme gekoppelter Gleichungen zu lösen. Dies ist zumeist nur numerisch möglich. Daher werden Programme entwickelt und auf PCs und Großrechnern ausgewertet, um Ergebnisse zu erzielen.

Gruppenleitung

Prof. Dr. Torsten Meier

Theoretische Festkörper-Optoelektronik und -Photonik

Torsten Meier
Telefon:
+49 5251 60-2336
Fax:
+49 5251 60-3435
Web:

Die Universität der Informationsgesellschaft