Die Physik des Lasers: Das MINT-EC Lasercamp 2023

Wie funktionieren Laser? Was zeichnet sie aus? Und wofür nutzt man sie? Diese und weitere Fragen werden im alljährlichen MINT-EC Camp am Gymnasium St. Xaver in Bad Driburg behandelt. Eine ganze Woche lang beschäftigen sich interessierte Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland mit der Physik des Lasers.

Zum Programm gehörte auch ein Besuch an der Universität Paderborn. Nach einem Einführungsvortrag über die Funktionsweise eines Lasers konnten die Teilnehmenden einen Einblick in topaktuelle Forschung mit Hochleistungslasern bekommen – inklusive eines Besuchs in einem Reinraum. In den Laboren der Arbeitsgruppen von Prof. Tim Barley und Prof. Thomas Zentgraf konnten die Schülerinnen und Schüler Laser in Aktion sehen – etwa bei der Laserlithografie und beim Einsatz eines Titan-Saphir-Lasers, und auch Experimente damit durchführen.

Da ein leerer Magen nicht gern lernt gehörte natürlich auch ein Besuch in der Mensa zum Programm, inklusive der Möglichkeit, sich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Uni Paderborn zu unterhalten und so einen persönlicheren Eindruck von der Wissenschaft und dem Studium zu erhalten.

Das MINT-EC-Programm ist ein nationales Excellence-Netzwerk von Schulen mit einer Sekundarstufe II und einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Schulprofil. Insgesamt nehmen knapp 340 Schulen mit rund 350.000 Schülerinnen und Schülern daran teil, Ziel ist unter anderem die Gewinnung von Schülerinnen und Schülern für MINT-Studiengänge- und Ausbildungen sowie der Aufbau von Kooperationen zwischen Schulen, Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Bild (Sascha Hohmann): Die Teilnehmenden des MINT-EC Lasercamps mit Prof. Dr. Thomas Zentgraf und der Lehrkraft Benedikt Speer.

Gruppenleitung