Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

Foto: Foto (Matthias Groppe): Holographie-Apparatur von Herrn Dr. Andreas Redler

|

Licht mit Licht kontrollieren – Maßgeschneiderte nichtlineare Photonik

Der Sonderforschungsbereich TRR142 der Universität Paderborn und der TU Dortmund stellt seine Forschung vor. Wie kann man Licht mit Licht gestalten? Das Forschungsgebiet der maßgeschneiderten nichtlinearen Photonik will Antworten auf diese Frage finden und damit die Eigenschaften von Licht besser verstehen. Die beteiligten Forscher gewähren hier Einblicke in Ihre Arbeit: https://youtu.be/pF5PY6VhoSw

Datenschutzhinweis: Bei diesem Video handelt es sich um ein YouTube-Video. Mit Klick auf das Abspiel-Symbol werden Daten (u.a. Ihre IP-Adresse und die URL des Videos) an YouTube übermittelt.

Die Universität der Informationsgesellschaft